18.07.2021, von F. Albutat

Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

15 Helferininen und He.lfer des THW Quakenbrück haben erfolgreich die Grundausbildung absolviert.

Die Prüflinge aus Quakenbrück

Es ist geschafft, 

 

 

 

25 Helferinnen und Helfer aus der Regionalstelle Lingen habe ihre Grundscheinausbildung erfolgreich abgeschlossen.

 

Diese kamen aus den Ortsverbänden Meppen, Melle und Quakenbrück.

 

Darunter 15 neue Helferinnen und Helfer aus Quakenbrück.

 

Herzlichen Glückwunsch.

 

Auch die Pandemie konnte diesen erfolgreichen Abschluss nicht aufhalten. In der Anfangsphase wurde viele Themen in Onlineschulungen getätigt. 

 

Mit dem Rückgang der Inzidenz konnte dann in klein Gruppen die Ausbildung in Präsenz ausgeführt werden.

 

Dazu wurden die Gruppen geteilt.

 

Dank an die Ausbilder Jürgen Willmeyer, Carsten Ibing, Klaus Huslage die unter der Gesamtleitung unseres Ausbildungsbeauftragten Frank Wessels die Themen interessant und mit Erfolg vermittelt haben.

 

Wir wünschen allen ein interessantes und erfolgreiches THW Leben.

 

Danke an die Bereitschaft sich ehrenamtlich zu engagieren.

 

Die neuen Helfer/in

 

Aus der Jugend in den aktiven Dienst treten über: Sandra Löhr, Nina Levien, Ann-Katrin Kramer, Enno Ansorge, Justus Pastoors, Maximilian Weymann (alle Junghelfer +)

 

Nane Albutat kam als Bundesfreiwiligen Dienstleistende und wird sich als Helferin im THW weiterhin ehrenamtlich engagieren.

 

Birgit Bachstein, Michelle Barklage, Jens Barklage, Roman Herter, Marvin Steinfeld, Thomas Hülskamp, Kevin Zachert,  Christoph Steinfeld. 

 

Sie konnten wir durch Werbung wie auch persönliche Bekanntschaft für den Dienst im THW gewinnen.

 

Glück auf.


  • Die Prüflinge aus Quakenbrück

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: