03.08.2013, von Frank Albutat

Reagge Jam 2013 in Bersenbrück

Ein Festival welches Helfern und Besuchern viel spass macht!

Quelle: B.Stabe THW

Wie jedes Jahr eine Herausforderung für die Helfer das Festival in Bersenbrück.

Wieder konnte der Ortsverband dort seine Leistungsfähigkeit beweisen.

Die komplette Infrastruktur für die Wasserversorgung und Stromversorgung wurde mit den Verantwortlichen des Veranstalters Aufgebaut. Dabei wurde vom THW eine redundante Notbeleuchtung errichtet.

Im Normalfall wird von einem BHKW der Stromgeliefert.

Um aber auch für Notfälle gerüstet zu sein wurde an bestimmten Knotenpunkten 5, 8, 13 und 65 kVA Stromerzeuger aufgestellt.

Dabei wurden 800 m 220 V, 400 m 400 V 16 und 32 A, sowie 600 m 63 A Kabel verlegt.

Bei dieser Technischen Herausforderung wurden 1017 Stunden geleistet.

In einem bereitstellungsraum wurden rund um die Uhr in Schichten 6 Helfer vorgehalten mit einem GKW 1.

Mit Ihrem Einsatz erfüllten Sie die Auflagen des LK Osnabrücks und dem Sicherheitskonzept welches der Veranstalter erbringen musste.

Bei diesem Einsatz kamen auch  ein John Deere Gator zu Einsatz um auch in beengten Verkehrswegen schnell und effizient zu arbeiten.


  • Quelle: B.Stabe THW

  • Quelle: B.Stabe THW

  • Quelle: B.Stabe THW

  • Quelle: B.Stabe THW

Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: